News

Am Sonntagnachmittag wimmelte es im und rund ums Sportheim nur so von maskierten Gestalten: Scharenweise zogen Prinzessinnen, Cowboys, Piraten und viele andere Maschkara in den Rohrspatz, um ihren traditionellen Fasching zu feiern. Nach vielen Jahren Betreuung durch die Volleyball-Abteilung übernahm jetzt die Tennisabteilung die Organisation und meisterte ihr „Debüt“ mit Bravour. Die Tennisjugend unterhielt die jungen Besucher mit Spielen und Tänzen.

Die Tombola war bestens bestückt, fetzige Musik lieferte Alleinunterhalter Christian und die Kinder unterhielten sich prächtig. Zwischendurch gab es eine tolle Showeinlage der Kinder HipHop-Tanzgruppe des TSV, deren Choreographie viel bewundert wurde. Wer zwischendurch eine Pause brauchte, konnte in der Malecke seiner kreativen Ader nachgehen, der Wirt hatte für alle Gäste Getränke, Kuchen oder Brotzeiten vorbereitet.

Die Kinder fühlten sich sichtlich wohl mit den neuen Betreuern, die offensichtlich selbst viel Spaß dabei hatten und gemeinsam mit den Kindern das Sportheim unsicher machten.